Tohuwabohu (hebr. תהו־ובהו, tohu-wa-vohu, „wüst und wirr“) bezeichnet ein großes Durcheinander, einen Wirrwarr.

 

So kann das Leben vieler Menschen bezeichnet werden. Gerade Kinder und Jugendliche leben oft in einem wüsten Leben. Zerrissene Familienverhältnisse schon im jungen Alter hinterlassen eine Spur der Zerstörung und der sozialen Inkompetenz. In ihrem Leben geschehen viele Dinge die ein großes Wirrwarr bewirken und so sieht ihr ganzes Leben aus: wüst und wirr.

 

Als Verein haben wir uns zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen zu begegnen und ihnen zu helfen, aus diesen Umständen heraus zu kommen. Dies kann nur geschehen, wenn wir eine Beziehung mit diesen jungen Menschen aufbauen und ihnen aktiv helfen. Dabei ist jeder Mensch und seine Geschichte individuell.

 

Eines aber vereint sie - das Tohuwabohu in ihrem Leben.

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick über unsere Aktivitäten geben.

 

Aktuelle Neuigkeiten

Für knappe 4 Tage veranstalteten wie unsere ersten Jugend-Intensiv-Tage mit viel Spaß, Teambuildung und tollen Workshops.

Weiterlesen...

Bestellen Sie unseren Newsletter!